Slider

Sturmtochter | Herzlich Willkommen im Energie-Clan

gefällt das.

‘Werbung’

Hallo ihr Booknerds und Menschen, die hierher gefunden habt.

Heute ist es endlich soweit. Am 16. Juni ist Sturmtochter: Für immer verboten erschienen und um dieses Erscheinen zu feiern, hat der Verlag eine Bloggeraktion auf die Beine gestellt. In diesem Buch geht es um fünf Clans, die fünf Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft & Energie. Fünf Bloggerinnen wurden auserkoren, eben diese Elemente zu repräsentieren und auch ich darf mit Stolz sagen: Ich bin die Repräsentantin des Energie-Clans. Nur zusammen können wir ungeahnte Dinge erreichen, wären da nicht die uralten Fehden und Zwietrachten. Es bleibt abzuwarten, ob wir zueinander finden oder uns bekriegen werden. Die Zeit wird es zeigen.

Aber nun heißt es: Herzlich Willkommen im Reich des Energie-Clans. Wir sind die Campbells und lasst euch nicht einreden, dass man uns nicht trauen kann, nur weil wir wissen, was wir wollen.
Wer auch weiterhin immer auf dem Laufenden sein möchte, kann gerne bei Bianca Iosivoni auf Instagram vorbei schauen und auch bei mir oder auf Facebook auf dem Laufenden bleiben.

 

Wir verkörpern die Energie

Wir sind das Zeichen, dass in der Mitte steht, abgerundet durch alle anderen. Unser Spezialgebiet mag im ersten Moment banal klingen, doch wir stehen allgemein für Stärke. Wir stehen für die Dinge ein, die uns wichtig sind und halten auch daran fest.
Aufgeben existiert in unserem Wortschatz nicht, denn dies ist niemals eine Option.
Erst wenn die Ziele erreicht sind, sind wir zufrieden.
Wir stehen aber nicht nur für mentale Stärke und Selbstsicherheit, sondern auch für das Element Energie.

Doch was versteht man darunter? Wir können von Elektrizität und Blitzen, sowie Lichtmanipulation und vor allem dem Beherrschen von Lebensenergie alle Bandbreiten abdecken. Ihr seht, mit uns sollte man es sich besser nicht verscherzen. So friedvoll Lichtmanipulation sein kann, umso zerstörerischer und gefährlicher können die Blitze sein.

Wir sind die, die den Feuer-Clan aufhalten können, die Macht an sich zu reißen… was es damit auf sich hat? Nun, erfahrt es in Sturmtochter.

Aber seid euch gewiss, wir sind überall. Auch wenn wir nicht immer direkt sichtbar sind.
Quelle

Ich muss sagen, dass ich unglaublich erfreut war, als ich erfahren habe, welches Element ich verkörpern darf. Zu Beginn dachte ich wirklich, dass ich zum Feuer-Clan gehören würde. Doch je mehr ich in die Welt von Sturmtochter eintauchte, umso mehr merkte ich, wie viel Lance (ein ziemlich heißer Protagonist) und ich eigentlich gemeinsam haben. Dazu später mehr.
So ungebändigt und wild unsere Macht auch ist, in den richtigen Händen kann sie viel Gutes bewirken.
Man sollte nur aufpassen, sich der vollen Gewalt seiner Kräfte niemals voll und ganz hinzugeben. Es könnten schlimme Dinge passieren.

Umso erfreuter war ich auch, als ich gesehen habe, wer noch zusammen mit mir an dieser Aktion teilnimmt. So unfassbar tolle Mädels, die wirklich gut auf ihr Element passen. Ich habe das Gefühl, ein Element gefunden zu haben, mit dem ich mich wirklich von Anfang an verbunden fühle. Ich war mir ehrlich gesagt nie so richtig bewusst, was man unter Energie alles verstehen kann und brauchte erst diese Buch, diese Geschichte und vor allem diese unfassbar coole Aktion, um mich mit dem fünften Element zu beschäftigen. Geist kannte ich schon, es war aber nie so mein Element, wenn ihr versteht, was ich meine. Ebenso wie ich bei Feuer nie das Gefühl hatte, dass es mein Element ist und doch irgendwie ein Teil von mir.
Erst mit diesem Buch habe ich gemerkt, dass es auch die Energie gibt und mit der Beschreibung des Ganzen habe ich mich doch extrem wiedererkannt.
Ist es irgendwie erschreckend, so etwas zu sagen, wo es doch rational nicht greifbar ist?
Wer sagt einem denn, dass es so etwas nicht vielleicht wirklich gibt?
Immerhin fühlen sich manche Menschen auch zum Wasser hingezogen, oder zum Wald. Ich glaube schon, dass es genau so etwas irgendwie auch in “Echt” gibt und nicht nur in Büchern, denn irgendwo steckt doch immer ein wahrer Kern.

 

Neugierig geworden?

Wenn die Wellen tosen,
Blitze, Wind, Erde und Feuer aufbegehren,
wenn eine uralte Fehde sich neu entfacht
und jeder Kuss einen Wirbelsturm herbeiruft –
dann ist die Zeit der Sturmkrieger gekommen.

Seit jeher herrschen fünf mächtige Clans, die die Elemente beeinflussen können, über Schottland und seine Inseln. Von alledem ahnt die 17-jährige Ava nichts, obwohl sie Nacht für Nacht Jagd auf Elementare macht – die Kreaturen, die ihre Mutter getötet haben. An ihrer Seite kämpft der geheimnisvolle, aber unwiderstehliche Lance. Sie kennt jede seiner Bewegungen, seiner Narben, den Blick aus seinen tiefbraunen Augen. Doch dann entdeckt Ava, dass sie die Gabe besitzt, das Wasser zu beherrschen. Und plötzlich werden die Naturgesetze außer Kraft gesetzt, sobald sie und Lance sich näherkommen …

Quelle

Und können wir uns bitte ein Mal angucken, wie unfassbar schön dieses Cover ist? Wie schön einfach alle Cover sind?

Außerdem haben wir als Repräsentantinnen ein kleines Rep-Paket zugeschickt bekommen. Daneben waren neben dem Buch zum verlosen (Die Aktion findet ihr auf Instagram und Facebook) auch diese wundervolle Kette und die Kerze meines Clans. Außerdem waren schottische Kekse in einem total süßen Koffer dabei, Schokolade und ein Duschgel, das nach Honig und Milch riecht. Irgendwie passend, wenn ihr mich fragt.
Außerdem riecht die Kerze unfassbar gut, ich mag sie gar nicht anzünden – wäre vielleicht eher etwas für den Feuer-Clan :D

 

Leseeindruck

Da ich gerade mittendrin stecke, kann ich wieder ein Mal nur sagen, wie sehr ich von Biancas Schreibstil angetan bin, nachdem ich bereits Soul Mates von ihr gelesen habe.
Wer hier eine klassische 0-8-15 Elementegeschichte erwartet, wird damit weit daneben liegen.
Allein der Einstieg ist so unfassbar rasant und emotional, dass ich gefühlte Schweißausbrüche hatte und wissen wollte, was wirklich passiert war.
Wir als Leser werden zunächst einfach in die Story geworfen, ohne zu wissen, wo oben und unten ist, einfach in das Meer an Worten, mit einem einfachen Anker, der Geschichte und den Figuren.
Selten war ich wirklich so angetan von einer Elemente-Geschichte wie hier und hatte sofort das Gefühl, mit Ava verbunden zu sein. Ich kann nicht beschreiben was es war, aber ich konnte ihre Reaktionen direkt nachvollziehen. Sie ist ein Teil von jedem von uns, würde ich sagen. Jeder hat die Chance, sich in gewisser Weise in einer der Figuren wieder zu finden und wenn es nur einzelne Charakterzüge sind, denn das macht jede Figur irgendwie aus.

Sie sind vielschichtig und glaubt man, sie verstanden zu haben, gibt es weitere Facetten und Rätsel, die es zu lösen gilt.
Man kann sich niemals wirklich sicher sein, eine Figur wirklich durchschaut zu haben – ganz wie im realen Leben und genau das macht das Buch neben den Elementen so spannend.

Ich könnte Stunden davon vorschwärmen wie cool es war, sein eigenes Element mit allen Facetten in Aktion zu erleben. Oder die Wasserenerigie, die ungebändigte Kraft des Wasser-Clans, ich bin wirklich hellauf begeistert.

Wer sich auf eine solche Geschichte einlassen kann und auf Elementemagie abfährt, so wie ich, der wird dieses Buch lieben.

 

Schaut hier ein Mal beim Wasser-Clan vorbei
Ivy.booknerd
Facebook | Instagram

Weitere Clans:
Zeilenverliebt
Instagram

The Empire of Books
Youtube

Stehlblüten
Facebook | Instagram


Werbekennzeichnung
Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung, da dieser im Rahmen einer Kooperation mit dem Ravensburger Buchverlag in Auftrag gegeben wurde. Für diese Aktion habe ich das Buch, sowie das Buch zum Verlosen und weitere Goodies erhalten. Meine Meinung bleibt dabei jedoch unangetastet und ich habe nichts geschrieben, was nicht auch meiner ehrlichen Meinung entspricht.
Transparenz 
Bei dem Buch handelt es sich also um eine kostenlose zur Verfügungstellung. Weitere Informationen im Link.
©
Das Cover obliegt dem Copyright des Verlages.
Die restlichen Fotos: Anna Hein/Fuchsias Weltenecho
unter Verwendung von einem Pixabay Fotos.

2 Kommentare

  1. Alina Kunterbunt

    22. Juni 2018 at 1:12 pm

    Liebe Anna, was für ein super cooler Beitrag und deine Bilder sind echt klasse geworden! Ich finde der Clan passt richtig gut zu dir und bin gespannt was du in Zukunft noch so berichten wirst =)
    Liebe Grüße,
    Alina

  2. Miriam

    24. Juni 2018 at 7:24 pm

    Ich finde diese Aktion sooo klasse! Normalerweise hätte ich wohl einen Bogen um dieses Buch gemacht – einfach weil es mir scheint, als ob diese Art von Büchern momentan zu sehr gehyped werden. Aber so wie ihr alle diese Elemente darstellt, macht das ganze irgendwie ganz persönlich und so, als ob die Geschichte mit der Realität verschmilzt – das finde ich total toll! Ich kann es garnicht erwarten, dass Buch zu lesen! :D
    Liebste Grüße,
    Miriam

Hinterlasse einen Kommentar