Aktionen & Blogtouren Buchverbloggt Slider

Erwartungen | Pretty Dead. Wenn zwei sich lieben, stirbt die Dritte – Stefanie Hasse

gefällt das.

Werbung (kostenlose Bereitstellung, die mit * markierten Links sind Affliate Links. Kauft ihr über diesen Link ein, unterstützt ihr mich mit einer kleinen Provision – es fallen keine Extrakosten für euch an.)

Hallo ihr Lieben,
wir kennen sie doch alle, diese Autoren*innen, von denen wir alles kaufen würden. Stefanie Hasse ist eine meiner Autorinnen. Sie war auch damals die Erste, die mich “damals” mit Secret Game wirklich auf den Geschmack von diesem Genre (Spannung und Romantik) gebracht hat. Umso gespannter bin ich nun auf Pretty Dead. Lasst uns einen kurzen Check der Erwartungen machen und warum mich mich wirklich darauf freue.

Der Klappentext

Wer hat die Ballkönigin ermordet?

Die noble Fairchild Academy wird von einem Skandal erschüttert: Die Schülerin Sarah Matthews – wunderschön, geliebt, beneidet – ist auf einem Schulball in den Armen ihres Freundes Chase zusammengebrochen und gestorben. War es ein schrecklicher Unfall – oder Mord? Als die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, ändert sich für fünf Jugendliche aus Sarahs Umfeld alles. Denn schnell ist klar, dass jeder von ihnen ein Motiv hatte. Allen voran Chase, Sarahs Freund, und Brooke, ihre beste Freundin …

Für Fans von „Secret Game“ und „Beautiful Liars“:
der neue Highschool-Thriller von Stefanie Hasse.

Quelle: stefaniehasse.de

Erwartungen

Sagt euch Elité etwas? Oder Pretty Little Liars? Ja? Mir auch (:D) Und genau daran musste ich denken, als ich den Klappentext gelesen habe. Vor allem Elité fand ich unfassbar krass, genial und überzeugend (nicht zuletzt aufgrund der Schauspieler*innen). Wie weit würde ein Mörder wirklich gehen, um seine Haut zu retten? Wer war es am Ende und vor allem: Warum? Ich habe mitgefiebert, war sprachlos, begeistert und wollte 3745 neue Staffeln (ganz sicher. Die Staffelhöhe ist genau so hoch :D). Ob mich so etwas auch hier erwarten wird? Ich denke ja.

Ich vermute mal, dass ich am Ende genauso überrascht sein werde wie bei Secret Game. Denn wenn Steffi eines schafft, dann mich in die Irre zu führen und mir das Gefühl zu geben, auf dem komplett falschen Dampfer zu sein. Sie hat mich aber vor allem zum Nachdenken gebracht und genau das erwarte ich hier auch irgendwie von Pretty Dead.

Spannung, Liebe und der Hauch von Wahnsinn

Das Genre hat es in sich. Neben Pretty Dead spukt mir auch immer “Die Welt wär besser ohne dich” im Kopf herum, wenn ich an solche Arten von Jugendbüchern denke. Und dieses Buch hat mich sprachlos zurückgelassen. Es hat mich fassungslos gemacht, genauso wie Secret Game… mich zum Nachdenken gebracht und mir die Gefahren vor Augen geführt, die u.a. vom Internet ausgehen und die man selbst teilweise als alltäglich wahrnimmt, ja, vielleicht gar nicht wahrnimmt. Genau das wird vermutlich auch bei Pretty Dead passieren.
Es gab Wendungen, die ich nicht habe kommen sehen, auch wenn ich es irgendwo geahnt habe. Trotz allem wollte ich es dann am Ende doch nicht wahr haben – wie gut kennt man da seine Freunde wirklich? Wem kann man noch vertrauen?

Es wird spannend werden, vielleicht auch auf der “psychologischen” Schiene, dass es etwas mit dem Leser/der Leserin macht, ihn/sie mitnimmt und einlädt auf eine Reise, die einen doch irgendwie verändert, denn Bücher zeigen Wege, die man vielleicht nie beschritten wäre. Sie bedeuten durchaus Weitsicht.
Allein aus Secret Game konnte ich damals so einiges mitnehmen. Das erhoffe ich mir nun auch bei Pretty Dead und ich denke, da werde ich nicht enttäuscht werden. Vor allem aber möchte ich wissen, welche Motive es so gibt, wie sie zusammenlaufen und wer am Ende wirklich die Schuld/Verantwortung trägt.

Lügen und Intrigen

Da ich direkt an die oben genannten Serien denken musste, werden wir vermutlich eine unfassbar gute Mischung an allem bekommen. Aber wenn ich eines gelernt habe, dass Lügen auch bedeuten kann, Dinge nicht zu erzählen. Nur die halbe Geschichte zu erzählen usw.

Ich erwarte also auch hier ein gewisses Lügengerüst, das am Ende bestimmt in sich zusammenstürzen und somit die eine oder andere unfassbare Wendung bereithalten wird. (Wehe, wenn nicht… ne Spaß… ich weine nur ein bisschen).
(Hat noch jemand Lust, jetzt wieder Elité zu schauen? Ich habe noch die ganze neue Staffel vor mir und freue mich richtig wie ein veganes Schnitzel)

Ähnliche Bücher, die mich überzeugen konnten

Ein spannendes Thema, wie ich finde. Neben Autor*in kommt es bei mir auch darauf an wie ansprechend ich Cover und Klappentext finde. Und selbst wenn ich nur den Klappentext gekannt hätte, hätte ich wohl allein aus dem Grund danach gegriffen, dass ich derzeit super gerne in diesem Genre/Bereich lese + es klingt einfach nach etwas, das spannend, vielschichtig und “düster” wird, aber mit einem Hauch an Romantik (wie in Secret Game?), dunklen Geheimnissen und dem schwebenden Gedanken: Wem kann ich noch vertrauen?

Die besten Beispiele hierfür sind:

Secret Game: Brichst du die Regeln, breche ich dein Herz*
One of us is lying*
Die Welt wär besser ohne dich*
Da warens nur noch zwei (Band 1)*
Ich sehe was, was du nicht siehst*

Allein weil ich auf jedes einzelne wirklich hingefiebert und vor allem mitgefiebert habe, sie mich nachdenklich gestimmt und mitgenommen haben glaube ich, dass es dort noch viel mehr zu entdecken gibt. Noch so viel mehr.

Teile diesen Beitrag über:

> Hinterlasse einen Kommentar